Amerikanischer Lehrer müsste man sein!

Man kann es als Deutscher kaum glauben, aber Anna-Lena hat im Moment einen Vertretungslehrer in der Schule, weil ihr Lehrer Urlaub in Florida macht – und das mitten im Schuljahr…. Und das ist hier auch noch völlig normal….

Ich sage nur:“ Am Anfang steht die Berufswahl.“

Advertisements

2 Gedanken zu “Amerikanischer Lehrer müsste man sein!

  1. Ja genial, deutsche Lehrer träumen nur davon. Ich frage mich nur, wie sich die Ferien und der Urlaub des Lehrers in den USA regeln. Es heißt ja, dass man in den USA eh nicht so viel Urlaub hat. Haben die Lehrer keinen Urlaub, wenn die Schüler in den Ferien sind? Das wäre mal interessant zu wissen.

    Gefällt mir

    • Soweit ich weiß, haben die Lehrer in den Ferien auch frei, bekommen in dieser Zeit aber kein Gehalt! Wie das mit den Urlaubstagen geregelt ist, weiß ich leider nicht. Ich vermute aber dass die Lehrer entweder keinen bezahlten Urlaub haben oder ihren Urlaub beliebig nehmen können, entweder in den Ferien oder eben auch während der Unterrichtszeit.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s