Heiß und trocken ist es im Süden Namibias. Hier leben die seltenen Wüstenelefanten, die es nur in der Namib und in der Sahara gibt. Ihre Population wird auf nur rund 500 Tiere geschätzt. Angepasst an die Trockenheit sind sie kleiner als ihre Verwandten, kommen mit deutlich weniger Wasser aus und haben breitere Füße, um im weichen Sand nicht zu versinken. Für uns waren sie ein absolutes Highlight auf unserer Reise…

Nach einer tollen Nacht im Mowani Mountain Camp, starten wir früh am Morgen mit drei anderen Fahrzeugen zur Jagd auf die Wüstenelefanten am Huab Fluß. Wir jagen natürlich nur mit unseren Kameras – für mich Handy und GoPro…

Es geht vorbei an malerischer Landschaft, aber wir sehen keine Tiere. Einheimische geben uns einen Tipp und wir biegen in ein trockenes Flußbett mit sehr weichem Boden ab. Unser Tour-Guide Walter meinte später: „Alleine hätte ich mich in diesen weichen Sand nicht getraut!“ Immer wieder bleibt ein Fahrzeug stecken und muss einen neuen Anlauf nehmen. Aber außer ein paar Elefantenspuren, sehen wir nur schöne Landschaft und spüren den Hauch des Abenteuers Off-Road fahren.

Fast drei Stunden folgen wir den Spuren bis diese über ein Wehr im Flußbett führen, dass das Ende der befahrbaren Strecke markiert. Die Enttäuschung ist groß, denn die Spuren waren ganz frisch. Immerhin Zeit für ein paar Bilder…

Doch auf dem Rückweg haben wir Glück. An einer kleinen Farm mit Wasserstelle finden wir die Herde und genießen die Elefanten in aller Ruhe.

2017_01_wuestenelefanten_namibia_11

2017_01_wuestenelefanten_namibia_122017_01_wuestenelefanten_namibia_072017_01_wuestenelefanten_namibia_082017_01_wuestenelefanten_namibia_092017_01_wuestenelefanten_namibia_102017_01_wuestenelefanten_namibia_13

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s