Sternenhimmel im Zeitraffer – Night Sky Time Lapse

Sterne sind einfach faszinierend. Nachdem ich mein erstes Bild von Sternspuren oder Startrails endlich im Kasten hatte, war mein nächstes Ziel aus den Bildern einen Zeitrafferfilm zu erstellen. Ich musste leider feststellen, dass das noch viel schwieriger ist, als ein Bild von Sternspuren. Aber nach vielen Iterationen der Bearbeitung und auch manchem Frusterlebnis, ist er jetzt fertig – mein erster Sternenhimmel Zeitraffer Film. Den Film unbedingt in voller Auflösung anschauen, sonst sieht man die Sterne kaum, auch ein größerer Bildschirm schadet nicht. (Ich sag ja, das ist noch schwieriger, als die Sternspuren…)

Scroll down for English…

Weiterlesen

Fliege Nr. 2 – Handybild der Woche

Nachdem vor Kurzem bereits eine Fliege im Grünen sehr fotogen war, saß heute morgen dieser fette Brummer auf meinem Auto. Der weiße Hintergrund wirkte wie im Fotostudio und die Familie war eh noch nicht abfahrbereit. Also schnell das Handy gezückt und ein paar Mal abgedrückt…

Das Ergebnis kann sich sehen lassen, schon erstaunlich welche Qualität eine normale Handykamera erreicht. Und wie immer bei diesen Bildern, anklicken für ein größeres Bild lohnt sich.

Star trails – Sternspuren

Seit einiger Zeit versuche ich ein tolles Bild von Sternspuren zu machen. Aber das ist gar nicht so einfach – es braucht eine klare Neumondnacht, den richtigen Blickwinkel, die richtige Belichtung, natürlich etwas Muse die Kamera (GoPro) auf- und einzustellen und dann natürlich noch etwas Zeit für die Auswahl und Bearbeitung der Bilder.

Nach mehreren Fehlversuchen bin ich mit dem Ergebnis, insbesondere in Anbetracht der Lichtverschmutzung in einer Stadt, doch ganz zufrieden. Ich freue mich schon auf unseren Urlaub, wo wir einen der dunkelsten Flecken der Erde besuchen und das auch noch an Neumond…

 

Schmetterling – Handybild der Woche

Dieser tolle blaue Schimmerfalter, der Schmetterling des Jahres 2011, kam mir bei einem Spaziergang in der Nähe der Wimsener Höhle vor die Linse. Er ließ nicht nur meine Fotografierwut ruhig über sich ergehen, sondern auch die meiner Frau und meiner Kinder… ein echt entspanntes Exemplar! BTW: Ich finde mein Bild besser, als das im Link 😉

Wie immer, anklicken lohnt sich. Vor allem das Auge ist cool. Ich wusste gar nicht, dass Schmetterlinge solche Augen und einen so haarigen Körper haben…

Der Vollständigkeit halber hier noch ein Bild von oben. Weiterlesen

Tauchgang im Ikasee

Das Frühjahr schickt seine Boten mit längeren Tagen und wärmerem Wetter. Die Seen sind noch kalt und die Sichtweiten gut. Gerade richtig für einen schönen Tauchgang im lokalen See in Ingelheim – dem Ikasee (Tauchen ist leider nur für Mitglieder des TC Koralle erlaubt).

Urlaub und Krankheiten hatten unsere Taucheranzahl auf drei dezimiert und nach verschiedenen Schwierigkeiten beim Aufrödeln, wie z.B. ein vergessener Bleigurt, vergessene Druckausgleichsröhrchen im Trockentauchhandschuh, zu wenig Blei und einem undichten Handschuh, ging es dann endlich ins Wasser. Die Sicht war für den Ikasee hervorragend und wir haben viele Krebse, Aale und Barsche gesehen – aber am besten seht Ihr selbst.

 

Der Tauchgang war nur kurz, da durch einen abblasenden Automaten nach rund 30 Minuten im flachen Wasser die Flasche des Kollegen einfach leer war. Aber das Dekobier mit dem leckeren, selbst gebackenen Kuchen war uns ein willkommener Abschluss…

Weinbergschnecke – Handybild der Woche

 

Am Wochenende waren wir auf einem kurzen Spaziergang zur Burg Teck unterwegs. Das feuchte Klima zog die Schnecken nur so aus den Verstecken und man musste wirklich aufpassen, wohin man tritt. Zum Fotografieren brauchte man allerdings Geduld, denn die kleinen „Augen“ auf den Fühlern kommen erst, wenn die Schnecke keine Angst mehr hat. Da war eine ruhige Hand gefragt…