Tauchgang im Ikasee

Das Frühjahr schickt seine Boten mit längeren Tagen und wärmerem Wetter. Die Seen sind noch kalt und die Sichtweiten gut. Gerade richtig für einen schönen Tauchgang im lokalen See in Ingelheim – dem Ikasee (Tauchen ist leider nur für Mitglieder des TC Koralle erlaubt).

Urlaub und Krankheiten hatten unsere Taucheranzahl auf drei dezimiert und nach verschiedenen Schwierigkeiten beim Aufrödeln, wie z.B. ein vergessener Bleigurt, vergessene Druckausgleichsröhrchen im Trockentauchhandschuh, zu wenig Blei und einem undichten Handschuh, ging es dann endlich ins Wasser. Die Sicht war für den Ikasee hervorragend und wir haben viele Krebse, Aale und Barsche gesehen – aber am besten seht Ihr selbst.

 

Der Tauchgang war nur kurz, da durch einen abblasenden Automaten nach rund 30 Minuten im flachen Wasser die Flasche des Kollegen einfach leer war. Aber das Dekobier mit dem leckeren, selbst gebackenen Kuchen war uns ein willkommener Abschluss…

Advertisements

Dive and Dine in Ingelheim

Dive and Dine in Ingelheim…
Das Wetter war gut, das Essen war lecker und der See trüb – aber mal so richtig trüb!

Trotzdem war es ein netter Abend und wir haben beim Tauchgang sogar einen kleinen Hecht gesehen.

… auch wenn es die, die dabei waren kaum glauben werden. Die Unterwasserszenen sind wirklich von diesem Tauchgang! Ich war selbst überrascht, dass etwas brauchbares dabei rauskam…

And for my US-friends. Please never complain about visibility at Gilboa again 😉

(Tauchen ist in diesem See nur für die Mitglieder des TC Koralle und der DLRG erlaubt)